DruckArt – das Druckhaus mit über 135-jähriger Tradition

Johann Baptist Grassl, ein Kapitän zur See, legte im Jahr 1880 mit der Gründung einer Druckerei in München den Grundstein für das Unternehmen. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg begann ein Neuaufbau 1947 in Inning am Ammersee.

Im Jahr 1995 wurde die Druckerei durch Walter Hauff übernommen. Der neue Eigentümer gab zur Jahrtausendwende dem Unternehmen seinen Namen. Seitdem firmiert die Druckerei als DruckArt GmbH.

Seit 1998 ist das Unternehmen nach DIN ISO 9001 zertifiziert. Das neue Firmengebäude in Kaufering wurde im Herbst 2000 bezogen. Das Gebäude mit ca. 3.700 m² Nutzfläche ist ein architektonisch und funktionell anspruchsvoller und inspirierender Neubau. Es folgten umfangreiche technische Investitionen in Millionenhöhe.

Im Jahr 2005 konnte das Unternehmen sein 125-jähriges Firmenjubiläum mit einen großen Event feiern.

Broschüren, Flyer, Geschäftspapiere und Formulardrucksachen für Verlage gehörten in der Vergangenheit zum Leistungsangebot der Hauff DruckArt GmbH. Im Zuge der strategischen Weiterentwicklung wurde der Focus auf sehr anspruchsvolle, innovative und hochwertige Werbe- und Industriedrucksachen gelegt. Zugleich gelang DruckArt ab dem Jahr 2009 ein erster Schritt, sich als Anbieter für exklusive Produktverpackungen der Kosmetikbranche am Markt zu positionieren.

Die Geschäfte der DruckArt GmbH wurden im Jahr 2012 durch die Geiselberger Gruppe mit Sitz in Altötting übernommen. Der Unternehmenssitz in Kaufering, ca. 60 km südwestlich von München, blieb erhalten. Heute firmiert das Unternehmen als DruckArt c/o Gebr. Geiselberger GmbH, kurz „DruckArt“ genannt.

Es folgten umfangreiche Investitionen in Produktionsmaschinen zur Stärkung der Marktposition. Diese Investitionen unterstützen die strategische Ausrichtung auf die Bereiche hochwertige Produktverpackungen und der Veredelung von Druckprodukten.

Ab 2014 übernahm DruckArt die exklusive Verpackungsproduktion einer Produktlinie und die weltweite Logistik für einen internationalen Hersteller von Lingerie und Unterbekleidung.

Das starke Unternehmenswachstum und eine gute Ertragsentwicklung erlaubten weitere zukunftsweisende Investitionen. Heute hat DruckArt rund 50 Mitarbeiter (ca. 80 mit Aushilfen) und ist ein starkes Mitglied der Geiselberger Unternehmensgruppe. Mit über 250 Mitarbeiter an vier Standorten zählt die Geiselberger Gruppe zu den größten Druckunternehmen in Süddeutschland.

Stand Dezember 2016